Jubiläum

60-jähriges Jubiläum des Posaunenchors St. Rochus am 13. Mai 2012

Wie es damals begann

Im Frühjahr 1952 wurde der Gemeinde im Kirchenboten mitgeteilt, dass der Posaunenchor St. Rochus gegründet worden ist. Das Angebot, dort mitzuwirken, richtete sich an jeden musikbegabten Mann (!). Hier können Sie den Ankündigungstext nachlesen:

Der Jubiläumstag

Das 60-jährige Jubiläum des Posaunenchors St. Rochus wurde am Sonntag, den 13. Mai 2012 gefeiert, eingebettet in die Feierlichkeiten zum 600-jährigen Jubiläum des Kirchturms der Rochus-Kirche. Im Rahmen der Kirchturm-Feierlichkeiten am ganzen Wochenende setzte der Posaunenchor aber natürlich auch eigene Akzente. So gestaltete der Posaunenchor den Festgottesdienst am 13. Mai um 9.30 Uhr in der Stadtkirche St. Rochus. Anschließend war er auf dem Kirchplatz live zu hören mit einem Standkonzert parallel zum Kirchcafé und um 12 Uhr blies er in luftiger Höhe von der Plattform des Kirchturms. Schließlich konnten von 14 Uhr bis 16 Uhr Interessierte jeden Alters in der Oberen Sakristei der Stadtkirche verschiedene Blasinstrumente ausprobieren.

Und so sieht es heute aus

Seit der Gründung im Jahr 1952 hat sich natürlich Einiges verändert: Nicht nur junge Männer, sondern eine bunte Mischung von Bläserinnen und Bläsern im Alter von 20 bis über 80 Jahren aus Zirndorf und umliegenden Gemeinden trifft sich jede Woche zum gemeinsamen Musizieren. In den Chorproben werden die anstehenden Auftritte vorbereitet, wie zum Beispiel die Mitgestaltung der Gottesdienste, Gemeindefeste, aber auch Einsätze in den Zirndorfer Altenheimen, auf dem Weihnachtsmarkt oder bei weiteren Gelegenheiten ...

Hier können Sie die den vollständigen Artikel lesen.