Kantorei

Die Kantorei St. Rochus ist ein Konzertchor mit überregionalem Einzugsbereich. Er wurde über 40 Jahre geleitet von KMD Lisbeth Walther (von 1971 bis 2015 Kantorin in St. Rochus) und hat seitdem ein umfangreiches Repertoire geistlicher Chormusik erarbeitet. Die regelmäßige Gestaltung von (Kantaten-) Gottesdiensten sowie ein bis zwei Konzerte im Jahr bilden den Schwerpunkt des Chores.

Interessierte Sängerinnen und Sänger, die Lust und Liebe zum Singen haben, und nicht vor einer regelmäßigen und intensiven Probenarbeit scheuen, sind in der Kantorei jederzeit willkommen. Der Einstieg ist fast jederzeit möglich.

 

Repertoire (in Auswahl)

  • Johann Sebastian Bach: Kantaten, Weihnachtsoratorium, Himmelfahrtsoratorium,  Messe in h-Moll, Johannes-Passion, Magnificat
  • Antonio Vivaldi: Gloria
  • Gioachino Rossini: Petite Messe Solennelle
  • Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem
  • Georg Friedrich Händel: Messias
  • Heinrich Schütz: Johannes-Passion
  • Reinhard Keiser: Markus-Passion
  • Hugo Distler: Totentanz
  • Georg Philip Telemann: In dulci jubilo (Weihnachtskantate)
  • Camille Saint-Saëns: Oratorio de Noël (Weihnachtsoratorium)
  • Mendelssohn Bartholdy: Christus (Oratorium), Wie der Hirsch schreit (Kantate)
  • Weitere A-cappella-Werke von Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Josef Gabriel Rheinberger und anderen.